Loading Part 1 Loading Part 2 Loading Part 3

Login

GoalGuardGoalGuard Steady Status

Videolisten erstellen

Das Torwart-Elite-Camp ist inzwischen ein fester Bestandteil der Torwartausbildung beim DFB. Alljährlich lädt der Verband vier der talentiertesten Torhüter jedes Jahrgangs - von der U15 bis zur U20 - zu einem dreitägigen Lehrgang ein. Bereits das zweite Mal in diesem Jahr fand das Camp, das vom DFB als wichtiger Baustein der professionellen Torwartausbildung angesehen wird, von Sonntag bis Mittwoch unter der Federführung von DFB-Torwartkoordinator Marc Ziegler und U21-Torwarttrainer Klaus Thomforde im bayrischen Kurort Bad Gögging statt. Für die 20 eingeladenen Nachwuchstorhüter standen neben intensiven Trainingseinheiten mit ihren U-Nationalmannschaftstorwarttrainern auch Workshops zur Persönlichkeitsentwicklung, zu Analysen von internationalen Top-Torhütern oder zum richtigen Agieren in der „Golden Zone“ auf dem Programm. Eine interessante Besonderheit gab es aber gegenüber früheren Veranstaltungen. Dieses Mal waren auch Torwarttrainer des Schweizer Fußballverbands eingeladen. Patrick Foletti, Torwarttrainer der Schweizer A-Nationalmannschaft, war zusammen mit U21-Torwarttrainer Swen König und Frauen-Nationaltorwarttrainerin Patricia Gsell sowie einigen Jugend-Auswahltorhütern der Schweizer angereist, um sich mit ihren deutschen Kollegen auszutauschen und sich so gegenseitig zu bereichern.

Goalguard hat das Torwart-Elite-Camp besucht und gibt euch in Bildern Eindrücke von dieser Veranstaltung.

Veranstaltung

Artur Stopper

Artur Stopper

Über den Autor

Mit über 25 Jahren Erfahrung als Torwarttrainer weiß Artur, wie Torhüter ticken. Deshalb bevorzugt er Themen, die die Welt der Torhüter ausmachen: Vereinswechsel, Tiefschläge, Pechsträhnen, Höhenflüge, Emotionen, Ersatzbank, Halbgötter, Erfolge.

Ähnliche Inhalte