GoalGuardGoalGuard Steady Status

Per Steady einloggen GoalGuard Plus

Das heutige Torwartspiel besteht nicht mehr nur aus Winkel verkürzen und Bälle aus dem Strafraum boxen, sondern es erfordert den mitspielenden Schlussmann, der den großen Raum zwischen ihm und der fast bis zur Mittellinie aufgerückten Abwehrkette kontrollieren und gegnerische Steck- oder Chippbälle in die Tiefe abfangen kann.

Immer wieder steht der Torhüter dabei vor der schwierigen Entscheidung, ob er den in den Raum gespielten Ball im Spurt ablaufen und dadurch vor dem gegnerischen Spieler erreichen kann oder ob er sich besser abwartend verhält. Innerhalb von Hundertelsekunden muss er diese Entscheidung treffen. Genau in dieser Spielsituation befand sich Las Palmas Torhüter Alvaro Valles, als Barcas Angreifer Raphinha von Sergio Roberto mit einem Chipball über die Abwehrkette hinweg in hohem Tempo auf die Reise geschickt wurde. Wie sollte er sich verhalten? Welche Hinweise gibt es, die dem Keeper helfen, in dieser Situation die richtige Entscheidung zu treffen? Goalguard sagt es euch.

Du willst den ganzen Artikel lesen?

Kostenlose Inhalte sind wunderbar …. Dabei vergisst man öfters, dass die Bereitstellung dieser Angebote bei uns als Anbieter einige Kosten verursacht, die gedeckt werden müssen.

Auch wir sind auf diese Hilfe angewiesen. Deshalb stellen wir Besuchern, die uns mit dem geringen Betrag von nur 1 € pro Monat unterstützen, neben den frei zugänglichen Angeboten zusätzliche, hochwertige Inhalte bereit, die mit einem Plus-Symbol gekennzeichnet sind.

Für nur 2 € pro Monat können diese Unterstützer zusätzlich auf individuelle Videolisten zugreifen, mit denen ihr euer persönliches Trainingsprogramm zusammenstellen, dauerhaft abspeichern sowie ausdrucken oder auf tragbaren Geräten mit Internetverbindung aufrufen könnt.

Zugang abonnieren

Bereits Mitglied?

Melde dich hier an

Analysen Alvaro Valles UD Las Palmas Primera Division

Artur Stopper

Artur Stopper

Mit über 25 Jahren Erfahrung als Torwarttrainer weiß Artur, wie Torhüter ticken. Deshalb bevorzugt er Themen, die die Welt der Torhüter ausmachen: Vereinswechsel, Tiefschläge, Pechsträhnen, Höhenflüge, Emotionen, Ersatzbank, Halbgötter, Erfolge.

Weiterlesen ...