Loading Part 1 Loading Part 2 Loading Part 3

Login

GoalGuardGoalGuard Steady Status

Videolisten erstellen

Eine gute Spieleröffnung gehört heute zum Standardrepertoire eines guten Torhüters. Je nachdem, wie sich der Gegner bei Abstoß des Torhüters postiert, muss er eine intelligente Lösung finden, wie er das gegnerische Verhalten überlisten kann. Wenn sich der Gegner eher zurückzieht und Räume zur Spieleröffnung freigibt, ist der Keeper wenig gefordert. Anders sieht es aus, wenn der Gegner hoch presst und versucht, die Anspielmöglichkeiten des Torhüters auf seine Mitspieler möglichst gut zuzustellen. Jetzt zeigt sich die Klasse eines Torhüters bei der Spieleröffnung. Er muss erkennen und abschätzen, mit welcher Variante er die Anordnung des Gegners überspielen kann. Je besser seine fußballerischen Fähigkeiten sind, umso mehr Optionen stehen dem Torhüter zur Verfügung. Einer, der der Umgang mit dem Ball am Fuß besonders gut beherrscht, ist der Brasilianer Ederson im Tor von Manchester City. Mit seinen fußballerischen Qualitäten und einstudierten Eröffnungen schafft er es immer wieder, trotz einem intensiven gegnerischen Pressing mit intelligenten Lösungen seine Mitspieler zu erreichen. Neben bekannten Varianten wendete er im Halbfinalspiel der Champions League gegen Real Madrid eine neue, interessante Spieleröffnung an, die wir euch im Folgenden vorstellen wollen.

So will Real Madrid Citys Aufbauspiel unterbinden

Pepe Guardiola, Cheftrainer beim englischen Spitzenklub Manchester City, bevorzugt Ballbesitz und ein sicheres Aufbauspiel über Kurzpässe von hinter heraus. Der Matchplan von Real Madrid hingegen bestand darin, diesen Spielaufbau möglichst frühzeitig zu unterbinden. Diese Absicht sollte bereits bei der Spieleröffnung von ManCity beginnen. Die folgende Grafik zeigt die Positionierung der Real-Spieler vor Edersons Abstoß.

Du willst den ganzen Artikel lesen?

Kostenlose Inhalte sind wunderbar …. Dabei vergessen die User oft, dass die Bereitstellung dieser Angebote bei uns als Anbieter einige Kosten verursacht, die gedeckt werden müssen.

Auch wir sind auf diese Hilfe angewiesen. Deshalb stellen wir Besuchern, die uns mit dem geringen Betrag von nur 1 € pro Monat unterstützen, neben den frei zugänglichen Angeboten zusätzliche, hochwertige Inhalte bereit, die mit einem Plus-Symbol gekennzeichnet sind.

Für nur 2 € pro Monat können diese Unterstützer zusätzlich auf individuelle Videolisten zugreifen, mit denen ihr euer persönliches Trainingsprogramm zusammenstellen, dauerhaft abspeichern sowie ausdrucken oder auf tragbaren Geräten mit Internetverbindung aufrufen könnt.

Zugang abonnieren

Bereits Mitglied?

Melde dich hier an

Analyse

Artur Stopper

Artur Stopper

Über den Autor

Mit über 25 Jahren Erfahrung als Torwarttrainer weiß Artur, wie Torhüter ticken. Deshalb bevorzugt er Themen, die die Welt der Torhüter ausmachen: Vereinswechsel, Tiefschläge, Pechsträhnen, Höhenflüge, Emotionen, Ersatzbank, Halbgötter, Erfolge.

Weiterführende Artikel Zur Themenseite