Login

GoalGuardGoalGuard

Unterstützen
  • Aufbau

    Drei Airbodys stehen im 5-m-Raum verteilt. Ein Airbody etwas nach vorne versetzt 2 m vor dem vorderen Pfosten, die beiden anderen ca. 3 m vor dem Tor in einem Abstand von 1 m nebeneinander. Torhüter 1 steht hinter dem vorderen Airbody, Torhüter 2 und 3 befinden sich auf der einen Seite ca. 5 m vor dem vorderen Airbody im Abstand von ca. 5 m voneinander. Der Trainer ist ungefähr auf Höhe des Elfmeterpunktes posiert, Torhüter 4 aud der anderen Seite ca. 7 m vor dem Tor. Am Torpfosten und an der Torlatte sind Überziehhemdchen auf verschiedenen Höhen angebracht.

  • Ablauf

    Der Trainer ruft die Farbe eines Überziehhemdchens auf. Torhüter 1 bewegt sich schnell zur aufgerufenen Farbe. Währenddessen prellt Torhüter 2 oder 3 den Ball auf den Boden. Torhüter 1 nimmt Position zum Torhüter, der den Ball auf den Boden geprellt hat, ein und fängt des Schuss dieses Torhüters. Anschließend läuft er zwischen den anderen beiden Airbodys hindurch, nimmt die Grundstellung ein und fängt den Ball des Trainers und behält ihn in den Händen. Sobald der Trainer zu einem zweiten Schuss ansetzt, wirft Torhüter 1 den Ball in die Höhe, fängt den Schuss des Trainers, wirft den Ball zu Torhüter 4 und sichert den hochgeworfenen Ball. Dann läuft er in Richtung Tor, nimmt das Zuspiel von Torhüter 4 an und passt den Ball zum Trainer.

  • Materialien

    AirbodyÜberziehhemdchen

  • Ziele

    WahrnehmungGrundstellungKonzentrationPassen

  • Darsteller

    Torhüter der Vorarlberger Fußballakademie