Loading Part 1 Loading Part 2 Loading Part 3

Login

GoalGuardGoalGuard Steady Status

Videolisten erstellen

Der FC Augsburg hat mit der Vorbereitung auf seine zwölfte Saison in der Fußball-Bundesliga begonnen. Nach dem Saisonauftakt in heimischen Gefilden absolviert der FCA momentan von Sonntag, 10.7., bis Montag,18.7., ein Trainingslager in Scheffau (Österreich). Der Neustart nach einer besonders gegen Ende der Saison mäßigen Leistung erfolgt mit dem neuen Cheftrainer Enrico Maaßen. Der 38-Jährige wechselte in der Sommerpause von der 2. Mannschaft von Borussia Dortmund zu den Fuggerstädtern. Er tritt damit die Nachfolge von Markus Weinzierl an, der direkt nach Saisonende seinen Abschied verkündigt hatte.

Keine Veränderungen gab es hingegen im Torwartteam des FC Augsburg. Wie bereits in der vergangenen Spielzeit ist Kristian Barbuscak für das Training der Torhüter zuständig. In Scheffau arbeitet er mit Stammtorhüter Rafal Gikiewicz, den Ersatztorhütern Daniel Klein und Tomas Koubek sowie dem 18-jährigen Nachwuchskeeper Marcel Lubik auf der U19 der Augsburger. In der malerischen Kulisse des Kaisergebirges soll an den physischen und fußballerischen Grundlagen für die kommende Saison gearbeitet werden. Goalguard hat Kristian Barbuscak bei seiner Arbeit mit den Keepern in Scheffau beobachtet. Schwerpunkte zweier Trainingseinheiten waren schnelle Beinarbeit in Verbindung mit einem anschließenden Abdruck sowie athletische Inhalte (Sprunggelenksarbeit, Stabilisation, Präventivtraining).

Fotostrecke1. BundesligaFC Augsburg

Artur Stopper

Artur Stopper

Über den Autor

Mit über 25 Jahren Erfahrung als Torwarttrainer weiß Artur, wie Torhüter ticken. Deshalb bevorzugt er Themen, die die Welt der Torhüter ausmachen: Vereinswechsel, Tiefschläge, Pechsträhnen, Höhenflüge, Emotionen, Ersatzbank, Halbgötter, Erfolge.

Ähnliche Inhalte