Loading Part 1 Loading Part 2 Loading Part 3

Login

GoalGuardGoalGuard Steady Status

Videolisten erstellen

Die Sommervorbereitung hat bei allen Bundesligisten wieder begonnen. Während sich der größte Teil der Erstligateams in den Nachbarländern Schweiz und vor allem Österreich auf die kommende Saison 2022/23 vorbereitet, hat der 1. FC Köln bereitet zum vierten Mal hintereinander das Fünf-Sterne-Hotel Öschberghof bei Donaueschingen für das einwöchige Trainingslager (3.7. - 10.7.) ausgewählt. Für Steffen Baumgart ist mit seinem noch sehr großen Kader – 32 Spieler machten die Reise nach Donaueschingen mit – die Woche im Öschberghof eine wichtige Vorbereitung auf die kommende Saison.

Goalguard hat das Trainingslager der Domstädter besucht und Torwarttrainer Uwe Gospodarek bei seiner Arbeit mit den vier Torhütern Timo Horn, Marvin Schwäbe, Matthias Köbbing und Jonas Urbig (U19-Torhüter) über die Schulter geschaut. Am heutigen Montag stand im Vormittagstraining vor allem die Schulung der Sprungkraft auf dem Programm. Anschließlich wurden die Torhüter in die Spielformen des Mannschaftstrainings einbezogen, z.B. bei einem Spiel auf vier Großtore.

Fotostrecke1. Bundesliga1. FC Köln

Artur Stopper

Artur Stopper

Über den Autor

Mit über 25 Jahren Erfahrung als Torwarttrainer weiß Artur, wie Torhüter ticken. Deshalb bevorzugt er Themen, die die Welt der Torhüter ausmachen: Vereinswechsel, Tiefschläge, Pechsträhnen, Höhenflüge, Emotionen, Ersatzbank, Halbgötter, Erfolge.

Ähnliche Inhalte